Mann und Frau beim Saunen SAUNAOASE FreYung e.G.

Mach das künftige Sauna-Erlebnis in Freyung zu Deinem Projekt.

Werde Genosse in der SAUNAOASE FreYung eG und verwirkliche mit uns ein Stück Entspannung und Lebensqualität in unserer Heimatregion!

Ein neuer Entspannungsort in Freyung

In Freyung gibt es seit vielen Jahren eine in die Jahre gekommene, öffentliche Sauna im Hallenbad.
Doch jetzt soll das Saunieren in der Kreisstadt neue Impulse und ein neues Gesicht erhalten. Auf dem Gelände des Freyunger Freibades wird 2023/2024 eine große, vielfältige und modern gestaltete Saunalandschaft mit dem Namen „sofy – Saunaoase Freyung“ entstehen.

Verwirklicht werden soll dies durch einen Um- und Ausbau des bestehenden Eingangsgebäudes des Freibades (Zuppinger Straße 1). Angebot, Baustil und Ausstattung werden bestens zur Region passen und weitum ihres Gleichen suchen. Geplant und umgesetzt wird das ehrgeizige Projekt von der „SAUNAOASE FreYung eG“. Findige Köpfe, kreative Macher, begeisterte Sauna-Freunde und erfahrene Fachleute mit Verstand haben sich bereits zusammengefunden, um diesen Traum von Entspannung und Erholung Wirklichkeit werden zu lassen.

PNP Bericht vom 28.07.2022

Skizze Sauna Freyung der SAUNAOASE FreYung e.G.
Visualisierung Sauna Freyung "sofy"

Wellness nach allen Regeln der Kunst

Das Gebäude wird eine Fläche von rund 645 qm umfassen, dazu gesellt sich ein Saunagarten mit etwa 500–700 qm.

Aktuell sind folgende Saunen geplant:

  • Aromadampfbad (Profi Größe ca. 230 cm x 340 cm für 6 – 8 Personen 45 C °/100 % rel. Feuchte 7)
  • Fin. Sauna (Sauna 370 x 370 cm x 226,50 cm für ca. 16 – 18 Personen 85 – 90 C ° 10 – 15 % rel. Feuchte)
  • Sanarium (370 x 370 cm x 226,50 cm für ca. 16 – 18 Personen 60 C ° 55 – 65 % rel. Feuchte)
  • Salzsauna (260 x 310 cm x 226,50 cm für ca. 8 – 10 Personen 75 – 80 C° 10 – 15 % rel. Feuchte)
  • Panorama Sauna (590 x 470 cm x 246,50 cm für ca. 30 – 35 Personen 85 C ° 10 -20 % rel. Feuchte)

Als Optionen für zukünftige Erweiterungen sind eine Stollensauna (80 °, 6–8 Personen), sowie eine Banja- und Fass-Sauna (12–15 Personen) im Außenbereich vorgesehen.

Visualisierung Sauna Freyung "sofy"

Außerdem sind im Innenbereich neben den standardmäßigen sanitären Einrichtungen sowie Umkleiden geplant:

  • mehrere Ruheräume
  • Schwallbrause
  • Eimerdusche
  • Kneipschlauch
  • Panorama-Dachfenster
  • Snack-Bar sowohl innen, als auch auf der Terrasse
  • Eisbrunnen
  • Wärmebank mit Fußbecken

Im großzügigen Saunagarten wird es neben dem Solebecken (32 – 36 °, 6 Personen) eine Liegefläche im Rasen und eine überdachte Terrasse geben.

Nutzung des angrenzenden Naturfreibades, in den Monaten ohne Badebetrieb (Eisweiher/Tauchbecken).

Skizze Sauna Freyung der SAUNAOASE FreYung e.G.

Jetzt ab 1.000 €

SAUNAOASE FreYung eG beitreten

Beitrittserklärung

Satzung

24 Mitglieder

mit 45 Genossenschaftsanteile sind bereits Mitglied

Mit Genossenschaftsanteilen zu je 1.000 € kann nun jeder der »SAUNAOASE FreYung eG« beitreten und aktiv mithelfen den Bau und Betrieb auf ein sicheres Fundament zu stellen.

Gerne können auch mehrere Anteile gezeichnet werden. Zum Beispiel fünf Anteile für 5.000 € oder zehn Anteile für 10.000 €.

Die Mitglieder des Aufsichtsrates freuen sich auf Ihren Beitrag und stehen Ihnen gerne bei Fragen und Anregungen zur Verfügung! Sprechen Sie uns jederzeit an! Bereits einmal haben die Freyunger ihren nachahmenswerten Gemeinsinn bewiesen und die Lang Bräu Freyung eG mit dem Erwerb von Genossenschaftsanteilen gestützt und daraus wurde eine echte Erfolgsgeschichte. Und genau so soll es auch dieses Mal sein!

SAUNAOASE FreYung eG wurde von engagierten Idealisten gegründet und wird von diesen geführt:

  • Peter Sammer, Finanzvorstand (Sparkassenbetriebswirt, ehem. Teamleiter einer Freyunger Bank, regelmäßiger Saunagänger)
  • Fritz Zellner, Technikvorstand (Versorgungstechniker und Meister mit jahrelanger Erfahrung in der Planung von haustechnischen Anlagen u. a. auch im Bereich von Schwimmbädern und Saunen, regelmäßiger Saunagänger)
  • Dr. Olaf Heinrich, Aufsichtsratsvorsitzender (Bürgermeister von Freyung, Initiator der Saunagenossenschaft und Genossenschaftsexperte)
  • Josef Gais, Aufsichtsrat (Bürgermeister Hohenau, Meister für Bäderbetriebe)
  • Richard Gibis, Aufsichtsrat (Augenoptikermeister, Gründungsgenosse der Lang Bräu Freyung eG, leidenschaftlicher Saunagänger)
  • Ludwig König, Aufsichtsrat (Agraringenieur MBA, Unterstützer der Saunagenossenschaftsgründung, regelmäßiger Saunagänger)
  • Werner Raab, Aufsichtsrat (Schwimmbadbauer und Saunabetreiber, Experte im Bereich Bäder und Saunen)
Visualisierung Sauna Freyung der SAUNAOASE FreYung e.G.
Visualisierung Sauna Freyung "sofy"
Visualisierung Sauna Freyung "sofy"
Visualisierung Sauna Freyung "sofy"
Gruppenfoto Vorstand und Aufsichtsrat der SAUNAOASE FreYung e.G.

Kontakt

Tel.: 08551 5880
E-Mail: info@saunaoase-freyung.de

Vorstand und Aufsichtsrat:

  • Josef Gais, Aufsichtsrat
  • Ludwig König, Aufsichtsrat
  • Peter Sammer, Finanzvorstand
  • Richard Gibis, Aufsichtsrat
  • Werner Raab, Aufsichtsrat
  • Fritz Zellner, Technikvorstand
  • Dr. Olaf Heinrich, Aufsichtsratsvorsitzender
Detailbild Sauna SAUNAOASE FreYung e.G.

Immer im Blick: die Nachhaltigkeit

Auch das Thema Nachhaltigkeit wird groß geschrieben: sofy – Saunaoase Freyung wird an das örtliche Nahwärmenetz angeschlossen. Geplant ist eine optimale Ausnutzung der zur Verfügung gestellten Energie, etwa durch Nutzung der Rücklauftemperatur für die Fußbodentemperierung.

Die Vorheizung der Saunen wird mittels Fernwärmeheizung als wirtschaftliche Lösung erfolgen, wodurch etwa 70 % elektrischer Energie eingespart werden kann. Die Nachheizung der Saunen erfolgt durch elektrische Saunaöfen. Die Beheizung der Räumlichkeiten erfolgt mittels Fußbodenheizung.

Auf dem Dach mit optimaler Ausrichtung nach Süden ist eine Photovoltaikanlage geplant. Durch diese kann ein erheblicher Anteil des erforderlichen Strombedarfes gedeckt werden.